Gartenwege Bd. 3

U1_328_8_Gartenwege_3_VLBDieser Gartenführer präsentiert eine sorgsame Auswahl herrschaftlicher Garten- und Parkanlagen im Schweizerischen Mittelland. Peter Paul Stöckli, Landschaftsarchitekt, und Karin Zaugg, Denkmalpflegerin, führen als Fachleute und auf anschauliche Weise durch diese geschichtsdurchtränkten Grünräume.Den thematischen Schwerpunkt bildet der Aargau, ergänzt um Abstecher ins Luzernische und Solothurnische. Gerade dieses Gebiet ist als kulturhistorisch zusammenhängende, ausserordentlich dichte Burgen- und Schlösserlandschaft lesbar. Entlang der ausgewählten herrschaftlichen Anlagen lässt sich die jahrhundertelange Entwicklung der europäischen Gartenkultur in ihrer ganzen Vielfalt erzählen: Von den Selbstversorger-Gärten der mittelalterlichen Wohnburgen über das Aufkommen der repräsentativen Burg- und Schlossgärten ab dem 17. Jahrhundert, inspiriert von Renaissance- und Barockgärten in Deutschland, Italien und Frankreich, bis hin zur grossen Wende in der Gartenkunst – der Abwendung vom formalen Garten hin zum Landschaftsgarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s